CDU-Fraktion: Stellungnahme zum Beauftragten-Bericht setzt richtige Schwerpunkte

Die Mitglieder der CDU-Fraktion haben sich auf ihrer Klausurtagung am Wochenende intensiv mit der Stellungnahme der Verwaltung zum Bericht des Beratenden Beauftragten beschäftigt. Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende und finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Gert Rudolf, erklärte dazu...

Weiterlesen …

CDU-Fraktion: Entwicklung im Industriepark Schwerin weiter unterstützen

Über die Entwicklung im Industriepark Schwerin informierten sich die Mitglieder der CDU-Fraktion zum Abschluss ihrer Sommertour bei einem Besuch der Firma FLAMMAEROTEC...

Weiterlesen …

Sommertour der CDU-Fraktion stoppte bei ALBA und der Handwerkskammer

Die CDU-Fraktion in der Landeshauptstadt Schwerin besuchte bei ihrer traditionellen Sommertour die ALBA Nord GmbH. In der vergangenen Woche trafen sich die Kommunalpolitiker mit den Geschäftsführen und dem Niederlassungsleiter am Schweriner Standort in Lankow. "Das 2005 von der ALBA Group aufgenommene Schweriner Unternehmen ist...

Weiterlesen …

CDU-Fraktion: Struktur der Ortsbeiräte beibehalten

Für eine Beibehaltung der bisherigen Ortsbeiratsstruktur spricht sich die CDU-Fraktion aus. Der Fraktionsvorsitzende Sebastian Ehlers erklärte dazu:

„Die Struktur hat sich aus unserer Sicht bewahrt. In den Ortsbeiräten engagieren sich viele Bürgerinnen und Bürger direkt für ihren Stadtteil. Auch nach der Kommunalwahl gibt es bei uns zahlreiche Interessenten für eine Mitarbeit im Ortsbeirat. Dieses ehrenamtliche Engagement sollte man nicht kaputt machen.

Wir wollen mehr Bürgerbeteiligung und nicht weniger. Es ist deshalb ein gutes Signal, dass die Oberbürgermeisterin und Teile der Stadtvertretung von ihren Plänen abgerückt sind, die Ortsbeiräte zusammenzulegen. Für uns ist allerdings auch klar, dass die häufig angefragten Fachämter der Verwaltung nicht persönlich an jeder Ortsbeiratssitzung teilnehmen können. Bereits in der Vergangenheit gab es schon häufig gemeinsame Sitzungen zu stadtteilübergreifenden Themen. Darauf sollte in der neuen Wahlperiode aufgebaut werden, um ein effizientes Arbeiten zu ermöglichen.“

Weiterlesen …