CDU-Fraktion: Tiefe Trauer um den Tod von Wilfried Kroh

Mit Bestürzung haben die Mitglieder der CDU-Fraktion in der Stadtvertretung auf die Nachricht vom plötzlichen Tod des langjährigen Vorsitzenden des Schweriner Seniorenbeirates, Wilfried Kroh, reagiert...

Weiterlesen …

Interessantes Angebot für politisch interessierte Frauen

Die CDU-Stadtvertreterin Susanne Herweg macht auf ein Angebot der EAF (Europäische Akademie für Frauen in Wirtschaft und Politik) aufmerksam, bei dem interessierten Frauen im Rahmen eines halbjährlichen Mentoring eine erfahrene Kommunalpolitikerin zur Seite steht. Dabei muss man sich...

Weiterlesen …

CDU-Fraktion fordert Ausschilderung für Miniaturpark „Lütt Schwerin“

Für eine Ausschilderung des Miniaturparks „Lütt Schwerin“ in Lankow setzt sich die CDU-Fraktion ein. Mit einem Antrag zur Sitzung der Stadtvertretung am kommenden Montag soll die Oberbürgermeisterin beauftragt werden, die Errichtung einer Ausschilderung...

Weiterlesen …

Arbeitskreise unterstützen Arbeit der CDU-Fraktion

Die Arbeit der CDU-Fraktion wird auch in dieser Wahlperiode wieder durch themenspezifische Arbeitskreise unterstützt. Darauf verständigten sich die Fraktionsmitglieder auf ihrer Klausurtagung. Der Zuschnitt der Arbeitskreise orientiert sich an der thematischen Ausrichtung der Fachausschüsse.

Der Arbeitskreis 1 (Bauen, Stadtentwicklung, Verkehr, Umwelt, Gefahrenabwehr und Ordnung) wird durch Klaus Lemke geleitet. Ihm zur Seite stehen Dr. Hagen Brauer und Ralf Klein als Stellvertreter. Leiter des Arbeitskreises 2 (Wirtschaft, Tourismus, Liegenschaften, Finanzen, Rechnungsprüfung und kommunale Beteiligungen) bleibt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sven Klinger. Er wird von Georg Kleinfeld und Gert Rudolf als Stellvertreter unterstützt. Der Arbeitskreis 3 kümmert sich um die Themen Kultur, Gesundheit, Bürgerservice, Bildung, Sport, Soziales und Jugendhilfe. Als Arbeitskreisleiterin wurde Susanne Herweg bestätigt. Ihre Stellvertreter sind Cécile Bonnet und Georg-Christian Riedel.

„In den Arbeitskreisen werden Themen durch unsere Ausschussmitglieder und interessierte Bürgerinnen und Bürger intensiv vorberaten. Dazu werden auch Mitarbeiter der Fachverwaltung und externe Sachverständige eingeladen. Außerdem sind die Arbeitskreise bei Vereinen, Verbänden und Unternehmen unterwegs und machen sich vor Ort eine Bild über ihre Arbeit. Daraus entstehen häufig Anträge und Initiativen für die Stadtvertretung. Die Arbeit der Arbeitskreise hat sich bewährt und wird deshalb auch in den kommenden fünf Jahren fortgesetzt“, sagte der Fraktionsvorsitzende Sebastian Ehlers.

 

Weiterlesen …